GREINER CARRYLINE OUTDOOR – Der Frühling ruft!

Es ist Zeit - der Frühling ruft. Bringen Sie Ihre Patienten jetzt mit der Carryline outdoor nach draussen ins Grüne. Sie werden es Ihnen danken.

Von Natur aus wohltuend: die ersten schönen Tage des Jahres im Freien zu geniessen, wärmt Körper und Seele. Ein Wohlfühlort vor den Türen von Kliniken, Alten- und Pflegeeinrichtungen. Sonne und milde Temperaturen wetteifern mit der erwachenden Natur in abwechslungsreicher Landschaft, anregende Gespräche und vielseitige Kultur lassen die Menschen hier aufblühen.

Die Carryline Transportliegen von GREINER bringen Patienten und Bewohner bereits in vielen Einrichtungen sicher und bequem von Ort zu Ort. Schon lange sind die Modelle Carryline cross und Carryline mobil hier zuhause. Jetzt kommt mit der Carryline outdoor eine ganz besondere Liege genau rechtzeitig zum Frühling hinzu.

Die Anforderungen an eine moderne Transportliege erfüllt die Carryline sehr eindrucksvoll: Die angenehme Einstiegshöhe von 49 cm, die synchron einstellbare Liegefläche und natürlich die leichtgängige Manövrierfähigkeit erleichtern dem Personal die Arbeit und sorgen zugleich für Sitz- und Liegekomfort. Und das bei bis zu 200 kg Körpergewicht.

Dieser Charakteristik fügt die Carryline outdoor jetzt die Ausstattung mit speziellen Rädern und Rollen hinzu, die spielend leicht über wechselnden Untergrund führen. Mit 300-mm-Vollgummi-Scheibenrädern vorn und 125-mm-Outdoor-Lenkrollen hinten überwindet sie mühelos Schiebetürführungen, Aufzugschwellen oder andere kleine Hindernisse. Draussen kommt sie selbst auf Kopfsteinpflaster, Schotter oder Gras bestens zurecht. Auf eine Fussstütze wird zugunsten hoher Bodenfreiheit verzichtet. Und um den Patientinnen und Patienten ein gutes Gefühl zu geben, sichert ein Beckengurt den Sitz während des Transports ab. Die Armlehnen lassen sich vollständig zurück schwenken und ermöglichen so den freien Zugang.

Die gesamte Modellreihe der Carryline wurde in Deutschland entwickelt und wird hier hergestellt. Basis ist ein robuster Stahlrahmen, der jeder einzelnen Liege eine lange Lebensdauer garantiert. Geschoben wird ergonomisch leicht mit einem grossen gummierten Schubbügel, der direkt an der einteiligen Rückenlehne sitzt. Die Rückenlehne mit anatomischer Formgebung und Seitenhalt wird manuell synchron mit dem Beinpolster eingestellt. Patientengerecht sind auch die Polster und das Bezugsmaterial: Die Oberfläche erfüllt sowohl die Anforderungen an Komfort und Touch, als auch an die tägliche Routine bei Strapazierfähigkeit, Reinigung und Desinfektion.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie uns oder Ihren zuständigen Gebietsleiter.