STK - Service / Wartung / Prüfung

Wir beraten Sie bei allen Fragen

Die gesetzlichen Vorschriften zur Instandhaltung von Medizinprodukten sind in der Medizinprodukte-Verordnung (MepV) definiert. Die periodischen Wartungen und Prüfungen müssen durch geschultes Personal vorgenommen werden. Die Intervalle sind durch den Hersteller definiert. Als Entwickler, Hersteller und Händler qualitativ hochwertiger medizintechnischer Produkte ist die Firma HESS Medizintechnik AG ein kompetenter Partner für Dienstleistungen rund um die Instandhaltung und Prüfung nach der Medizinprodukteverordnung (MepV). Für Eigen- wie auch Handelsprodukte gewährleisten qualifizierte Service-Techniker termingerechte und professionelle Abwicklung.

 

 

Instandhaltung / Wartung - Pflege der Medizinprodukte

Die Fachperson ist für die vorschriftsgemässe Durchführung der Instandhaltung und der damit verbundenen Prüfungen besorgt. Sie als Anwender sind auf ein permanent einsatzfähiges Medizinprodukt angewiesen, aus diesem Grund empfehlen wir einen Instandhaltungsrhytmus von 3-4 Jahren. Mit dieser Massnahme reduzieren Sie das Ausfallrisiko Ihres Medizinproduktes auf ein Minimum. Regelmässige Wartungen durch unsere Techniker sorgen für grösste Sicherheit der Betriebsfähigkeit. Die Instandhaltung ist betriebsintern zweckmässig zu planen und zu organisieren.

Instandhaltungsprüfung

Die Instandhaltungsprüfung wird in periodischen Intervallen durch geschultes Personal durchgeführt und ist regulatorisch wie folgt definiert:

Bundesgesetz vom 15. Dezember 2000 über Arzneimittel und Medizinprodukte (HMG, SR 812.21).
Art. 3 Sorgfaltspflicht
Art. 49 Instandhaltungspflicht
Art. 59 Vigilance
Art. 86/87 Strafbestimmungen

Medizinprodukteverordnung vom 17. Oktober 2001 (MepV, SR 812.213)
Art. 20

Norm SN EN 62353
Medizinische elektrische Geräte - Wiederholungsprüfungen und Prüfung nach Instandsetzung von medizinischen elektrischen Geräten
 

Prüfung mit Protokollierung

Die Ergebnisse der Instandhaltung und der damit verbundenen Prüfungen, festgestellte Mängel und Störungen sowie die getroffenen Massnahmen werden protokolliert und Ihnen für das Produktedossier zur Verfügung gestellt.
 

Schulung - Systematische Ausbildung

Die gesetzlich vorgeschriebenen Wartungen und Prüfungen dürfen von Personen durchgeführt werden, welche durch den Hersteller der entsprechenden Medizinprodukte eingewiesen wurden. Die Ausbildung zur Fachperson kann in unserem Unternehmen absolviert werden, damit Sie später selbständig sämtliche Wartungen und Prüfungen an Ihren Medizinprodukten vornehmen können.

Reparaturen / Revisionen

Wir sind zum vereinbarten Zeitpunkt am richtigen Ort mit dem nötigen Ressourcen. Wir führen Reparaturen / Revisionen vor Ort und Intern in unseren modernen Werkshallen durch. Die sich ständig weiterbildenden Techniker decken mit Erfahrung und KnowHow unter anderem folgende Reparaturbereiche ab:

  • Operationsleuchten und Operationstische

  • Deckenversorgungseinheiten

  • Operationsmobiliar

  • Behandlungs- und Therapieliegen

  • Gasfederhocker

  • Hydromaten

  • Instrumentenzureichetische

  • Pflegemobiliar

  • ISO Schrankanlagen und  ISO Behandlungswagen

  • Patientenliftsysteme

  • Klinik- und Pflegebetten

  • Notfalltransporter

  • Therapie- und Rehabilitationsmobiliar

  • Röntgenliegen

 

Polster  - Neubezug oder Neuherstellung

Durch den jahrelangen Einsatz können die Polster im fortgeschrittenen Alter spröde und rissig werden. Aus hygienetechnischen Gründen müssen die Polster dann ersetzt oder neu bezogen werden.

Für eine entsprechende Angebotserstellung bitten wir Sie unser Polsteraufnahmeformular auszufüllen und an service@hess-med.ch zu retournieren. Unser Support-Team wird Ihnen umgehend ein Angebot für den Neubezug oder Neuherstellung der Polster zukommen lassen.