Walti's Weihnachts-Cantuccini

HESS lässt euch während der Adventszeit jede Woche einmal in die «Backstube» schauen!

Die schönste Zeit im Jahr, versüsst mit den Lieblings-Guetzli-Rezepten von unserem CEO.
Ganz einfach zum nachbacken:

120g Zucker

1/2 dl Wasser (zum karamellisieren von den Mandeln)

120 g Mandelkerne geschält

1 Päckchen Vanille Zucker (kein Vanillin)

1 Teelöffel Fenchelsamen oder Anissamen (ganz oder feingemahlen)

(kein muss, jedoch ein Tipp vom CEO: 1 Teelöffel Glarner Trietolt/Magentraes)

0.5 Teelöffel Zimt gemahlen

0.25 Teelöffel Gewürznelken gemahlen

300 g Mehl

1 Teelöffel Backpulver

1 Prise Salz

50 g Butter

2 Eier

  • In einer Pfanne 70 g Zucker und das Wasser erhitzen, bis der Zucker flüssig ist. Die Mandeln einrühren und bei mittlerer Hitze unter Rühren caramelisieren, bis die Zuckermasse dickflüssig wird und die Mandeln goldgelb.
    Die Mandeln auf einem Backpapier verteilen und abkühlen lassen. Grob hacken

  • Mehl, Zucker, Backpulver, Salz, Fenchelsamen oder Anissamen, Zimt, Gewürznelken, (wenn vorhanden Glarner Trietolt/Magentraes) und Vanille-Zucker in einer Schüssel mischen. Butter in Stücken und Eier zugeben.

  • Erst mit den Knethaken des Handrührgerätes, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verarbeiten.

  • Die Mandeln darunter mischen

  • Teig vierteln, jedes Stück zu einer ca. 15 cm langen Rolle formen

  • Rollen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, dabei Abstand halten. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) ca. 15 Minuten backen.

  • Auskühlen lassen

  • Rollen schräg in dünne Scheiben schneiden. Mit der Schnittfläche auf 3 mit Backpapier ausgelegte Backbleche legen. Blechweise nacheinander im Backofen bei gleicher Temperatur (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C) 8–10 Minuten goldbraun rösten. Auskühlen lassen

En Guete!